Ornitho.de

Ornitho in Thüringen

Mitglieder der Steuerungsgruppe
Stefan Frick: stefan-frick@gmx.net
Andreas Goedecke: goe@riparia.de
Stefan Jaehne: vsw.seebach@tlug.tueringen.de
Frank Radon: fraraneu@googlemail.com
Fred Rost: fred.rost@gmx.de

Regionalkoordinatoren
Joachim Blank: Unstrut-Hainich-Kreis
Günter Ehrsam: Ilmkreis
Stefan Frick: Kreis Gotha, Stadt Erfurt, Kreis Sömmerda
Bernd Fröhlich: Stadt Weimar, Kreis Weimarer Land
Christian Groß: Wartburgkreis Süd, Kreis Schmalkalden-Meinigen
Andreas Goedecke: Kreis Eichsfeld, Kreis Nordhausen
Herbert Grimm: Kyffhäuserkreis
Mario Hofmann: Kreis Gotha
Klaus Lieder: Stadt Gera, Kreis Greiz
Frank Radon: Stadt Jena, Kreis Altenburger Land, Saale-Holzland-Kreis, Saale-Orla-Kreis
Fred Rost: Kreis Saalfeld-Rudolstadt, Kreis Sonneberg, Kreis Hildburghausen, Stadt Suhl

Ornitho.de ist eine Internetplattform, die das Ziel verfolgt, avifaunistische Daten zusammenzutragen und in geprüfter Form für wissenschaftliche Auswertungen und die Naturschutzarbeit zur Verfügung zu stellen. Träger dieses Portals in Deutschland ist der DDA. Der VTO als Mitgliedsverband des DDA unterstützt ornitho.de und nutzt die dort gemeldeten Daten. Zurzeit sind rund 340 Melder in Thüringen bei ornitho registriert.

Ornitho.de zeichnet sich grundsätzlich durch zwei "Datenbereiche" aus. Zum einen gibt es den für jeden Nutzer sichtbaren "Online-Bereich". Dieser zeigt die jüngsten Datenzugänge, die noch nicht geprüft wurden. Zum anderen gibt es einen "Datenbank-Bereich", der die abschließend geprüften Daten enthält. Die Datenprüfung übernehmen Regionalkoordinatoren, die außerdem für die Einrichtung und Benennung von Beobachtungspunkten bzw. Ortsbezeichnungen zuständig sind.

Die Weiterentwicklung von ornitho in Thüringen obliegt der Steuerungsgruppe. Zu deren wichtigsten Aufgaben gehören der Aufbau eines Netzes von Regionalkoordinatoren und die Bearbeitung von Datenanfragen. Grundsätzlich werden dem VTO (landesweit) und allen Fachgruppen, die sich an ornitho beteiligen, sämtliche Daten für ihr Gebiet zur Verfügung gestellt. Außerdem werden den Artspezialisten alle Daten übermittelt, die für die Bearbeitung einzelner Arten benötigt werden. Für die Arbeit der Naturschutzbehörden ist jährlich ein Werkvertrag mit der Vogelschutzwarte geplant.

Mitmachen!
Nach einmaliger Anmeldung können bei ornitho.de Beobachtungen gemeldet und angeschaut werden. Die eigenen Daten können jederzeit heruntergeladen und weiter ausgewertet werden. Darüber hinaus werden die Meldungen für die avifaunistische und naturschutzfachliche Arbeit in Thüringen bereit gestellt. Alle Nutzer in Thüringen können Ihre Wünsche zur Benennung von Beobachtungspunkten bzw. Ortsbezeichnungen, den Regionalkoodinatoren mitteilen. Wer darüber hinaus Interesse hat, selbst als Regionalkoordinator mitzuarbeiten, meldet sich bei der Steuerungsgruppe.